Wieder im Trend ...Selbstversorger : Heute Sauerkraut

Veröffentlicht auf von Gans und Blume

Sauerkraut im Fass

Sauerkraut im Fass

Etwa 3 große Weißkohl . Die ersten Blätter abmachen..... den Kohl waschen und nun ...am besten mit Omas Hobel....hobeln
Omas Hobel ...Nun den Kohl in eine grosse saubere Wanne hobeln.

Omas Hobel ...Nun den Kohl in eine grosse saubere Wanne hobeln.

Gehobeltes KrautGehobeltes Kraut

Gehobeltes Kraut

Das gehobelte Kraut nun Schichtwechsel in ein sauberes Sauerkraut Fass füllen. Pro kg Kraut etwa 2-3 Gramm Salz hinzufügen.  Zwischen den Schichten... Nach Bedarf Wacholderbeeren und Kümmel hinzufügen.  Oder einfach Pur lassen.

Das gehobelte Kraut nun Schichtwechsel in ein sauberes Sauerkraut Fass füllen. Pro kg Kraut etwa 2-3 Gramm Salz hinzufügen. Zwischen den Schichten... Nach Bedarf Wacholderbeeren und Kümmel hinzufügen. Oder einfach Pur lassen.

Jetzt mit einem Sauerkraut Stampfer,  das Kraut solange stampfen bis sich ausreichend eigener Saft gebildet hat.

Jetzt mit einem Sauerkraut Stampfer, das Kraut solange stampfen bis sich ausreichend eigener Saft gebildet hat.

Stampfer

Stampfer

Das Sauerkraut sollte komplett im eigenen Saft liegen. man kann auch Wasser oder Apfelsaft etwas dazu giessen. Nun mit Kohl blätter das Kraut bedecken und beschweren. Früher nahm man einen Backstein dazu. Aus hygienischen Gründen wird heute ein Gefrierbeutel mit Wasser gefüllt ....gut verschließen ...und auf die Kohlblätter legen. Jetzt den Deckel des Fasses drauf machen ....das Fass die ersten Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Danach kann das Fass in den Keller. Nach 4 Wochen ist das leckere und vitaminreiche Sauerkraut fertig. Ich hoffe es gefällt Euch und probiert es aus.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post